Home











NATUR PUR
STÄDTCHEN
STÄDTEREISEN
ROUTEN

  Nordafrika
  Südeuropa
  Nordeuropa
  Amerika
  Asien




Istanbul
Kopenhagen
Venedig
Kassel
Berlin
Düsseldorf
Dresden








Kontakt
Gästebuch

Von Malmö aus ging es über die Öresundbrücke zu einem Abstecher
in das nahegelegene Kopenhagen.

Wenn man in das Zentrum vom relativ entspannten Kopenhagen
fährt, wird man von den verschiedensten Türmen begrüßt.

Türme am Kastellet ein Reiher Eingang zum Kastellet Kasernen

Durch das Kastellet, eine Burg in der heute Kasernen untergebracht sind,
ging es in Richtung Kleine Meerjungfrau. Dort konnte man die Ruhe
geniessen
und Vögel beobachten.

ein Blesshuhn Engelsflügel hübscher kleiner Hafen Eindrücke Kleine Meerjungfrau Insel

Dann erreichten wir den Yderhavnen, der hinaus zum Öresund führt. Direkt vor
der Kleinen Meerjungfrau standen Horden von Japanern, die alle einmal auf den Felsen für ein Foto steigen wollten. 100 Meter weiter hatte man schon seine absolute Ruhe und konnte den Blick hinaus aufs Meer geniessen.

die Kleine Meerjungfrau Bootsausflug der Burgwall Kanone und Windmühle Sankt Albans Kirke

Danach ging es zum Schloß Rosenborg mit einem herrlichen Park mit wunderschönen Blumen. Der majestetische Löwenkopf mußte
schon mal dran glauben.

Springbrunnen Libelle und Teichrose Windmühle Slot Rosenborg der majestetische Löwenkopf

Beeindruckend waren die Verkehrsverhältnisse in Kopenhagen. Es gibt wohl
keine größere Hauptstadt, in der man so entspannt Autofahren kann. Keiner
streßt und drängelt. Und die Fahrradfahrer haben viel Platz.

herrliche Farben Slot Rosenborg Turmspitze Löwe vorm Slot Rosenborg easy der Verkehr