Home







  Seen      3 Lšnder-Eck      Krk      Kvarner      Istrien Ost West      Venetien      Dolomiten        


NATUR PUR
STÄDTCHEN
STÄDTEREISEN
ROUTEN

  Nordafrika
  Südeuropa
  Nordeuropa
  Amerika
  Asien




Portugal
Schweiz
Catalunya
Côte d'Azur
Kroatien
Italien
Malta
Gozo








Kontakt
Gästebuch

    Weiter ging die Reise auf die Halbinsel Istrien.

Der erste Ort an der Ostküste, westlich der Stadt Rijeka, ist Opatija.

Diese wunderschöne Kurstadt hat viele Villen und Schlösser
mit dem Flair der Jahrhundertwende.

Am Strand fand gerade eine Fallschirmspring-Meisterschaft statt, nach und nach kamen die Mannschaften aus dem Hubschrauber gesprungen.

Auf den Betonplatten der Promenade lagen die Sonnenanbeter wie die Sardinen ... Wie auch immer - wir wollten unseren Urlaub anders verbringen! Es zog uns
weiter zur Südsitze von Istrien.



Wir folgten der Landstraße, die am Meer entlang führte. Man konnte die Insel
Cres
erkennen, die mit einer Fähre zu erreichen war.

Dann kamen wir zu dem atemberaubenden türkisblauen Fjord Plomin. Wir
mußten einfach sofort anhalten und diesen herrlichen Ausblick geniessen.



An Pula vorbei erreichten wir Medulin an der Südspitze der Halbinsel und den
weitläufigen Campingplatz Kazela. Wir machten eine Paddeltour zu einer
vorgelagerten Insel, die ausschließlich von Kühen bevölkert wurde.



Am nächsten Tag eroberten wir Pula, die größte Stadt auf der Halbinsel.
Die Hauptattraktion in der geschäftigen Stadt ist das römische Amphittheater.