Home







  Seen      3 Lšnder-Eck      Krk      Kvarner      Istrien Ost West      Venetien      Dolomiten        


NATUR PUR
STÄDTCHEN
STÄDTEREISEN
ROUTEN

  Nordafrika
  Südeuropa
  Nordeuropa
  Amerika
  Asien




Portugal
Schweiz
Catalunya
Côte d'Azur
Kroatien
Italien
Malta
Gozo








Kontakt
Gästebuch

Die Westküste von Istrien hält echte Perlen bereit.

Eine der schönsten ist ohne Zweifel das Städtchen Rovinj. Sie ist von der Adria
umringt
, da sie auf einer kleinen Halbinsel liegt. Von einem Hügel, auf dem die
Kirche gebaut wurde, hat man einen wunderbaren Ausblick auf den Ort und die
vorgelagerten Inselchen.



Der venezianisch geprägte Ort - und das nicht nur wegen dem typischen
Kirchturm
- hat herrliche Gassen, die man stundenlang durchstreifen kann.
Dabei kann man auch kleine versteckte Ecken entdecken ...

       

Unsere Reise nach Norden führte uns vorbei an dem Fjord Limski Kanal und dem Städtchen Vrsar. Und wieder waren wir auf der Suche nach einer netten Bleibe ...



Wir fanden den Campingplatz Plava Laguna an der "Blauen Lagune" südlich von Porec. Unter schattenspendenden Bäumen verteilte sich der Andrang aus allen möglichen Ländern. Das Wasser lud mal wieder zum Schnorcheln ein.

Wir standen direkt neben einem Süßwasserpool, der mal wieder eine Erfrischung ohne Salz ermöglichte, und dem Ort, wo allabendlich die Tanzpartys mit 1-Mann-Bands stiegen ...



Am nächsten Tag ging es in den hübschen Ort Porec, der auch viel Ähnlichkeit mit Rovinj hatte. Wir gaben unser letztes kroatisches Geld einem Scherenkünstler, der uns als Papierschnippsel verewigte ;)